Fuhrwerkerhaus
Sonderaustellungen
 First Page  Seite 6 von 7   

Eröffnung am So., 4. Mai 2008, 17 Uhr
Dauer bis So., 17. August 2008

„Nutzungsgeschichten aus dem Wienerwald“
Vom Streurechen, Pechen und den Adletzbeerbäumen

Die überaus reizvolle Kulturlandschaft des Wienerwaldes ist das Resultat einer jahrhunderte langen turbulenten Siedlungs-Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Über Jahrhunderte hinweg formten die Wienerwald BewohnerInnen das Landschaftsbild durch eine Vielfalt an Bewirtschaftungsformen.

» Artikel lesen...
Austellungsdauer von Dezember 2007 bis Jänner 2008

Die Sammlerin Elfriede Kreuzberger stellt einen Teil ihrer 18.200 Exponate umfassenden Sammlung dem Wienerwaldmuseum zur Verfügung und wird sie auch selbst aufbauen.
Sie bringt die altbekannten weihnachtlichen Sujets aus der Zeit vor der Jahrhundertwende, liebevoll handgefertigt, und zum Vergleich dazu von nach 1945.
Die Sammlung besteht seit mehr als 40 Jahren , die ältesten Objekte stammen aus der Zeit um 1830.
Die Sammlung bewahrt Kostbarkeiten wie handgearbeiteten Gablonzer Perlenschmuck, der ab 1885 von Heimarbeiterfamilien nach eigenen Ideen aus hauchdünnen Perlen oft mit echtsilbernen Einblasungen gestaltet wurde.
Sogar die kleinsten Perlen hatten herrliche Musterprägungen, wie man sie heute nicht mehr erzeugen kann.

» Artikel lesen...
Sonderausstellung "Biosphärenpark Wienerwald"

Besuchen Sie die Sonderausstellung

Biosphärenpark Wienerwald

vom 6. Mai bis 19. August 2007
im Wienerwaldmuseum Eichgraben

Gesteine, Böden, Pflanzen, Tiere sowie Lebens- und Kulturraum des Menschen


 First Page  Seite 6 von 7   
 Newsletter abonnieren