Fuhrwerkerhaus
Neuigkeiten
   Seite 1 von 10   
Wienerwälderin 2017

Der Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein Eichgraben gratuliert Frau Mag. Zinöcker zur Auszeichnung „Wienerwälderin 2017“.

Mehr unter Web http://www.bpww.at
 

Am 26.04.2016 besuchte die 3. Klasse der Volksschule Altlengbach das Wienerwaldmuseum und das Lebendige Handwerk. 32 Kinder und 3 Begleitpersonen waren von unserem Angebot begeistert.

» Artikel lesen...

Am 24.04.2016 startete das Lebendige Handwerk und die Bücherfundgrube wieder in die Sommersaison. Wir freuten uns über das rege Interesse unserer großen und kleinen Besucher.

Das Team freut sich schon auf den 29.05.2016 und auf reges Besucherinteresse.

» Artikel lesen...
zoom

Zum 10. Kulturherbst bei dem jeder der ausstellenden Künstler ein Werk für die jährliche Tombola spendete, wurde ein Ertrag von € 500.- erzielt. In Absprache mit Herrn Direktor Peter wurde dieser Betrag an den Elternverein der Neuen Mittelschule überreicht. Die neue Obfrau des Elternvereins Frau xxxx wird diesen Betrag für zwei bedürftige Kinder (ein Kind ohne Vater, die Mutter ist gestorben, das zweite ein Flüchtlingskind) verwenden, um ihnen die Möglichkeit zu geben, mit ihrer Klasse an der Projektwoche nächstes Jahr teil zu nehmen.

» Artikel lesen...
zoom

Zum ersten Mal in der 14-jährigen Tradition des FVV Ferienspiels „Fun4Kids“ fand für Kinder ein Schachturnier statt. Viel mehr Kinder als erwartet fanden sich im Festsaal des Fuhrwerkerhauses Eichgraben ein, um mit tollem Engagement um den Sieg zu kämpfen. Den ersten Preis errang Noah Faderbauer aus Sieghartskirchen, der auch im anschließenden Simultanturnier den Schachprofi Friedrich Knödler ordentlich fordern konnte. Die Plätze 2 und 3 errangen Patrik Jungwirth aus Pressbaum und Jakob Macherndl aus Maria Anzbach. Obmann Günther Puffer freute sich über die rege Teilnahme und dankt dem rührigen Team: Organisation Prof. Mag. Beatrix Ichmann, Friedrich Knödler und Turnierleiter Robert Gattermayer. Vizepräsident des NÖ Schachverbands, der auch die Preisverleihung vornahm.

 

» Artikel lesen...

Hier geht es zu einem kurzen Artikel zum Thema Sommerfrische, den Frau Barbara Kohl geschrieben hat.

Unser Wienerwaldmuseum wird darin kurz erwähnt.

Web Hier entlang...

» Artikel lesen...
zoom

Das 2 jährige Projekt „Renovierung der Außenfassade der Kleinen Kirche“ wurde vom Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein Eichgraben anlässlich des 50 jährigen Jubiläums des Vereins erfolgreich abgeschlossen. Viele freiwillige Helfer, die Feuerwehr, Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde, Schüler der Neuen Mittelschule, im Hintergrund agierende Helfer für Werbung und Bausteinaktion und viele Spender haben dazu beigetragen. Obmann Günther Puffer mit Unterstützung von Bgm Martin Michalitsch und Gabi Zimmer haben dann dieses Projekt für die Goldene Kelle eingereicht. Der FVV und die Pfarre Eichgraben haben nun diese Goldene Kelle überreicht bekommen. Alle Mitarbeiter haben sich bei der Überreichung in feierlichem Rahmen gefreut.

Eichgraben besitzt als einzige Gemeinde in NÖ 7 Goldene Kellen:

  • Rapunzel Kindergarten
  • Friedhofskapelle
  • Wienerwaldmuseum
  • Gemeindezentrum Eichgraben
  • Kleine Kirche 
  • Gebäude von 2 Privatpersonen

Web Zu den Fotos ...

» Artikel lesen...

Aufregung in der Filzwerkstatt Wohllgefühl: Gerade ist der Stand beim Kulturherbst abgebaut, bei der FVV-Generalversammlung wird Gertrud Brauner-Baumgartner mit einer der höchsten FVV-Ehrennadeln ausgezeichnet und am Tag danach kommt ein Fernsehteam und dreht den ganzen Tag mit der quirrligen Filzerin, die seit sie in Eichgraben lebt zu den ständigen Unterstützern des FVV zählt und eine tragende Säule des Lebendigen Handwerks ist.

» Artikel lesen...

Professor Roland Girtler berichtet sehr nett und originell über seinen Ausflug in unserem schönen Eichgraben und über unser Wienerwaldmuseum Eichgraben in der Sonntag Kronenzeitung!

» Artikel lesen...
zoom

Die Verleihung des Österreichischen Museumsgütesiegels 2014 fand am Freitag den 10. Oktober im Rahmen des 25. Österreichischen Museumstages in Bregenz statt. ICOM Österreich hat das Österreichische Museumsgütesiegel 2000 initiiert und freut sich nun besonders über die Erfolgsgeschichte dieses inzwischen höchst renommierten Projekts.
Ziel des von ICOM Österreich und dem Museumsbund verliehenen Österreichischen Museumsgütesiegels ist es Museen, die international gültige Standards für Museen einhalten und sich besonders für Qualitätskontrolle & Qualitätsverbesserung einsetzen besonders auszuzeichnen und hervorzuheben. Die Verleihung des „Museumsgütesiegels“ steht dafür, dass das Museum seine Verantwortung zur Bewahrung des kulturellen Erbes übernimmt, Besucher/-innen eine qualitätsvolle Präsentation und ein Mindestniveau an Serviceleistungen erwarten können und dass das Museum, sein Träger und seine Mitarbeiter die „ICOM - Ethischen Richtlinien für Museen“ anerkennen.
ICOM Österreich freut sich ganz besonders heuer 123 Museen mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel auszeichnen zu können. Davon erhielten 40 Museen das Gütesiegel neu verliehen, 83 Museen konnte das Gütesiegel wieder für fünf weitere Jahre verlängert werden. Insgesamt tragen damit jetzt 223 österreichische Museen das Museumsgütesiegel.
Obmann des Fremdenverkehrs- und Verschönerungsvereins Eichgraben Günther Puffer und Franz Ondraschek übernahmen im Rahmen des Österreichischen Museumstages in Bregenz die Ehrungsurkunde für das Wienerwaldmuseum Eichgraben, das bereits zum dritten Mal das Museumsgütesiegel überreicht bekam. Günther Puffer dankt allen Mitarbeitern des FVV, die mit ihrer ehrenamtlichen Leistung dazu beigetragen haben, der Gemeinde Eichgraben, den Mitgliedern, Sponsoren und Spendern für die Unterstützung für das Museum und allen Bürgerinnen, Bürgern von Eichgraben, allen Besuchern, Kindern, die in und ums Wienerwaldmuseum herum dazu beigetragen haben, dieses Wienerwaldmuseum zu einem musealen aber auch kulturellen, gesellschaftlichen und Kinderfreundlichen Treffpunkt zu gestalten!

» Artikel lesen...

   Seite 1 von 10   
 Newsletter abonnieren