Fuhrwerkerhaus
Österreichisches Museumsgütesiegel
zoom

Die Verleihung des Österreichischen Museumsgütesiegels 2014 fand am Freitag den 10. Oktober im Rahmen des 25. Österreichischen Museumstages in Bregenz statt. ICOM Österreich hat das Österreichische Museumsgütesiegel 2000 initiiert und freut sich nun besonders über die Erfolgsgeschichte dieses inzwischen höchst renommierten Projekts.
Ziel des von ICOM Österreich und dem Museumsbund verliehenen Österreichischen Museumsgütesiegels ist es Museen, die international gültige Standards für Museen einhalten und sich besonders für Qualitätskontrolle & Qualitätsverbesserung einsetzen besonders auszuzeichnen und hervorzuheben. Die Verleihung des „Museumsgütesiegels“ steht dafür, dass das Museum seine Verantwortung zur Bewahrung des kulturellen Erbes übernimmt, Besucher/-innen eine qualitätsvolle Präsentation und ein Mindestniveau an Serviceleistungen erwarten können und dass das Museum, sein Träger und seine Mitarbeiter die „ICOM - Ethischen Richtlinien für Museen“ anerkennen.
ICOM Österreich freut sich ganz besonders heuer 123 Museen mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel auszeichnen zu können. Davon erhielten 40 Museen das Gütesiegel neu verliehen, 83 Museen konnte das Gütesiegel wieder für fünf weitere Jahre verlängert werden. Insgesamt tragen damit jetzt 223 österreichische Museen das Museumsgütesiegel.
Obmann des Fremdenverkehrs- und Verschönerungsvereins Eichgraben Günther Puffer und Franz Ondraschek übernahmen im Rahmen des Österreichischen Museumstages in Bregenz die Ehrungsurkunde für das Wienerwaldmuseum Eichgraben, das bereits zum dritten Mal das Museumsgütesiegel überreicht bekam. Günther Puffer dankt allen Mitarbeitern des FVV, die mit ihrer ehrenamtlichen Leistung dazu beigetragen haben, der Gemeinde Eichgraben, den Mitgliedern, Sponsoren und Spendern für die Unterstützung für das Museum und allen Bürgerinnen, Bürgern von Eichgraben, allen Besuchern, Kindern, die in und ums Wienerwaldmuseum herum dazu beigetragen haben, dieses Wienerwaldmuseum zu einem musealen aber auch kulturellen, gesellschaftlichen und Kinderfreundlichen Treffpunkt zu gestalten!

zoom

Museumsgütesiegelempfänger NÖ -
Rechts vorne Obmann Günther Puffer und Franz Ondraschek als Vertreter des FVV

zoom
 Newsletter abonnieren