Fuhrwerkerhaus
Lebendiges Handwerk
im "Neuen Stadel"

Bisher war es üblich, Handwerksgegenstände in Museen nur zu zeigen.

Nun gibt uns das größere Platzangebot im "Neuen Stadel" des Fuhrwerkerhauses die Möglichkeit, vom alten Handwerk in unserem Gebiet ausführlich in einem lebendigen Museum zu berichten. Tischler, Zimmermann, Schuster, Töpfer, Korbflechter, Schneider und Schmied präsentieren lebendiges Handwerk, zeigen wie es einmal war...

An bestimmten Tagen, zumindest einmal im Monat, sind erfahrene Handwerker persönlich anwesend und führen ihre speziellen Arbeiten mit alten Werkzeugen praktisch vor.

Damit sollen vor allem junge Besucher angesprochen werden, die diese Gelegenheit benützen könnten, unter fachlicher Anleitung die alten Werkzeuge selber einzusetzen und Erfahrung im Fachbereich zu sammeln.

Die Handwerkstermine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender

 Newsletter abonnieren